19 Juni 2024

Kudani-zara-Schrein in Totk lösen, so geht’s Überbrückender Sand

3 min read

Der Kudani-zara-Schrein befindet sich in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom am nordwestlichen Rand der Gerudo-Wüste ein Stück über Gerudo-Stadt und kann am besten aus der Luft mit dem Parasegel erreicht werden.

In der Gerudo-Wüste liegt der Kudani-zara-Schrein. © Nintendo/

Der Schrein selbst steht auf einem kleinen Felsplateau, das inmitten von Treibsand liegt. Vom Boden aus könnt ihr diesen nur über einen unscheinbaren Weg über den Sand betreten.

A lire également : Upacara peringatan untuk pemimpin Wagner Yevgeny Prigozhin telah diadakan, kata juru bicaranya

Wir empfehlen euch die Anreise über den Turm in der Geruod-Hochebene zu starten. Von hier aus schafft ihr es bequem direkt bis zum Schrein.

© Nintendo/

Kudani-zara-Schrein: Rätsel 1 lösen

Die Bezeichnung „Überbrückender Sand“ fasst bereits perfekt zusammen, welche Art von Rätseln im Inneren vom Kudani-zara-Schrein auf euch warten.

Dans le meme genre : Data baru mengungkapkan output perekonomian luar angkasa AS menyusut – seorang ekonom menjelaskan dalam 3 grafik

Bei dem ersten Rätsel müsst ihr euch das Leben allerdings gar nicht unnötig kompliziert machen. Ihr könnt euch sogar im Treibsand bewegen, wenn auch nicht sonderlich schnell. Gleichzeitig werdet ihr nach links in die riesige Presse getragen, wenn ihr nicht gegensteuert.

Wie immer gibt es verschiedene Lösungswege. Auch dieser Steg wird uns nach drüben bringen. Nutzt dafür am besten gleichzeitig die Zeitumkehr. © Nintendo/

Nutzt die Bretter, die sich von rechts nach links über den Sand bewegen, um auf die Plattform mit der leuchtenden Säule vor euch zu gelangen. Mit der Fähigkeit Zeitumkehr schafft ihr es schließlich auf die andere Seite.

Nun könnt ihr eines (oder mehrere) der Bretter mit der Ultra-Hand anheben und es an den Zaun lehnen, um darüber auf die andere Seite zu gelangen.

Jetzt könnt ihr einfach über das Hindernis spazieren. © Nintendo/

Kudani-zara-Schrein: Rätsel 2 lösen

Springt über den Zaun und erledigt im Anschluss das Konstrukt, das sich hinter dem senkrechten Holzbrett versteckt.

Jetzt baut ihr aus zwei Brettern wieder eine Brücke, um damit auf die Plattform zu gelangen, auf der das Konstrukt stand. Nutzt diese Brücke danach, um auf die andere Seite zu gelangen.

© Nintendo/

Hinweis: Mit genügend Ausdauer könnt ihr sogar einfach durch den Treibsand auf die andere Seite mit der Leiter sprinten.

Klettert anschließend die Leiter hinauf und stellt euch oben auf den quadratischen Schalter im Boden. Dadurch fällt eine Kugel von der Decke und wird auf die andere Seite geschossen.

An dieser Stelle landet die Kugel. © Nintendo/

Kudani-zara-Schrein: Rätsel 3 lösen

Schnappt euch nun eines der beiden Gefährte unterhalb der Plattform, auf der ihr aktuell steht. Damit fahrt ihr rüber zu der Plattform, auf der die Kugel gelandet ist. Parkt euer Gefährt unterhalb der Gitter und steigt ab. Mit dem Deckensprung gelangt ihr nach oben.

Sobald ihr abgestiegen seid, könnt ihr den Deckensprung nutzen. © Nintendo/

Erledigt hier die zwei Konstrukte und schnappt euch dann die herübergeschleuderte Kugel und befestigt diese an einem der beiden Fahrzeuge. Als nächstes stellt ihr euch kurz auf den Bodenschalter, um das Tor zu öffnen und fahrt dann mit dem Sandhover zurück zu der großen Plattform, von der ihr gekommen seid.

Fahrt nun samt Kugel zurück zu der großen Plattform. © Nintendo/

Hier angekommen baut ihr mit drei Brettern eine Rampe, schnappt euch die Kugel und lauft hinauf. Euer Mitbringsel muss jetzt nur noch in die Vertiefung gerollt werden, damit sich die Tür öffnet.

Jetzt müsst ihr nur noch die Rampe hinauflaufen und die Kugel in die Versenkung legen. © Nintendo/

Bevor ihr jetzt aber den Schrein verlasst, könnt ihr euch weiter rechts von der Tür noch der Truhe widmen, die an einem Seil baumelt. Fahrt mit einem der Gefährte hinüber, schießt mit dem Bogen das Seil durch und greift euch dann mit der Ultra-Hand die Schatztruhe, in der sich 10 Holzpfeile befinden.

© Nintendo/

Mit dem Fahrzeug geht es jetzt wieder zurück. Schnappt euch das Segenslicht und beendet damit den Kudani-zara-Schrein.

Falls ihr noch mehr Hilfen benötigt und in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom stagniert, dürfte euch unsere Komplettlösung mit Sicherheit dienlich sein.