20 Juli 2024

Star Wars – Wer ist Hera Syndulla?

3 min read

Wer ist Hera Syndulla in Star Wars? In diesem Beitrag erfahrt ihr alles über die taffe Kriegerin aus dem Sternenuniversum. Warum ihr sie unbedingt kennen solltet, lest ihr hier.

Hera Syndulla in Star Wars: Rebels

Ihren ersten Auftritt hatte Hera Syndulla im Auftakt der Animationsserie Star Wars: Rebels, die zeitlich nach den Geschehnissen von „Star Wars: The Bad Batch“ ansetzt.

Avez-vous vu cela : Atletik-Neugebauer dari Jerman mengejutkan pemimpin dasalomba hari pertama di dunia

Dort ist sie die Pilotin der Ghost, eines kleinen Rebellen-Raumschiff, auf dem sie gemeinsam mit ihren Freunden Kanan Jarrus, Ezra Bridger, Sabine Wren, Zeb und dem Droiden Chopper lebt.

Während der Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs kämpft sie in zahlreichen Gefechten. Sie ist an der Befreiung des Planeten Lothal beteiligt, wo sie sich Großadmiral Thrawn und dem Galaktischen Imperium widersetzt.

Lire également : Polisi Metropolitan London meningkatkan keamanan setelah sistem TI pemasok diretas

Später nimmt Hera ebenfalls an den Schlachten von Scarif („Rogue One: A Star Wars Story“), Endor („Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“) und Jakku (vor „Star Wars: Das Erwachen der Macht“) teil. Als General dient sie anschließend der Neuen Republik.

Hera spricht mit Ezra in „Star Wars Rebels“ © Lucasfilm/Disney

Hera Syndulla in Star Wars: The Bad Batch

In Star Wars: The Bad Batch rücken unsere Hauptfiguren der Kloneinheit 99 vorerst etwas in den Hintergrund. Stattdessen lernen wir mehr über den Konflikt auf dem Planeten Ryloth, wo es unverhofft zu einem Wiedersehen mit einem Fanliebling kommt: Hera Syndulla.

Hera Syndulla in jungen Jahren: Nun sehen wir erstmals eine junge Hera, die noch davon träumt, eines Tages als Pilotin durch die Weiten der Galaxis fliegen zu können. Sie möchte endlich frei sein und ihr eigenes Schiff haben. Ein Wunsch, von dem sie bei einem kurzen Treffen auch Omega erzählt.

Ryloth befindet sich mittlerweile unter der Kontrolle des Galaktischen Imperiums und ihr Vater, General Cham Syndulla, der schon in den Klonkriegen kämpfte, rief seine Leute zur Zurückhaltung auf.

Hera Syndulla in „Star Wars: The Bad Batch“ © Lucasfilm/Disney

Einige Bewohner von Ryloth scheinen sich dennoch auf einen weiteren Kampf vorzubereiten, darunter auch Eleni Syndulla, Heras Mutter. Der Kampf nimmt für Eleni und ihr Volk kein gutes Ende, denn während „Rebels“ wird die Welt noch immer vom Imperium besetzt.

Letztendlich wird sie ihr Weg hinaus in die Galaxis und zur Rebellenallianz führen. Sie wird den Ex-Padawan Kanan Jarrus sowie die übrigen Ghost-Mitglieder treffen und in ihnen eine neue Familie finden.

Was zeichnet Hera Syndulla aus?

Hera ist vor allem eine herausragende Pilotin, die ihr Geschick nicht nur in den eben erwähnten Schlachten wiederholt unter Beweis stellte, sondern sogar eine Lehrerin wird.

Sie gibt Ezra Bridger Flugstunden und leitet aufstrebende Flieger der Neuen Republik an. Darüber hinaus ist sie ebenfalls eine fähige Kämpferin und Mechanikerin. Sie hat somit viele Talente, die ihr und ihren Freunden, für die sie wie eine Mutter sorgte, oftmals aus der Klemme halfen.

Hera Syndulla in Star Wars: Ahsoka

Unklar ist derweil, was mit ihr während der Zeit des Widerstands geschah. Bekannt ist, dass sie mit Kanan einen Sohn hatte, allerdings verliert sich ihre Spur irgendwann in den Weiten der Galaxis.

Andererseits bietet dies natürlich auch viel Raum, um weitere Geschichten mit Hera zu erzählen, und so wird es schließlich in der kommenden „Ahsoka“-Serie kommen.

Hera Syndulla in „Star Wars: Ahsoka“ © Disney/Lucasfilm

Disney hat bestätigt, dass sie eine Rolle in der Live-Action-Serie spielen wird. Als Schauspielerin fungiert Mary Elizabeth Winstead. Auf dem obigen Bild seht ihr das Realfilmpendant von Hera!

„Star Wars: Ahsoka“ startet am 23. August 2023 exklusiv auf Disney Plus.