30 Mei 2024

Star Wars: Wer ist Chopper?

3 min read

Chopper, der im Grunde die Bezeichnung C1-10P trägt, ist ein Astromechdroide aus dem Star Wars-Universum. Der kleine Racker taucht immer mal wieder auf und sorgt auf seine eigene Art und Weise für Furore bei den Entitäten der weit, weit entfernten Galaxie.

Aber was macht Chopper so besonders? Und welche Fähigkeiten besitzt er eigentlich? In diesem Beitrag werfen wir einen näheren Blick auf die liebenswerte Blechbüchse!

A lire en complément : Makhluk 'Edward Scissorhands' yang hidup 230 juta tahun lalu ditemukan di Brasil

Was für ein Droide ist Chopper?

Chopper ist ein C1-Astromechdroide der sogenannten C-Serie. Er ist circa ein Meter groß und wiegt rund 32 Kilogramm. Er verwendet die binäre Sprache.

Anders als andere C1-Droiden fehlt Chopper ein Sensorauge. Zudem darf er sich über einen kräftigen Raketenantrieb freuen, der nicht serienmäßig ist. Insgesamt wirkt der Droide recht verlottert, was ideal zum Sternenuniversum passt.

A lire en complément : Keluarga yang memiliki mentalitas tim semakin dekat selama Covid-19: Belajar

Welche Fähigkeiten hat Chopper?

Welche Waffen hat Chopper? C1-10P hat drei Greifarme, die er theoretisch als Waffen verwenden kann, dazu kommt eine Kreissäge und ein Elektroschocker.

Welche Fähigkeiten kann er benutzen? Seine Fähigkeiten gehen über die eines herkömmlichen C1-Astromechs hinaus. Mit seinem Raketenantrieb kann er kürzere Distanzen in der Luft zurücklegen, was auf Planeten und vor allem im Weltraum eine nützliche Hilfe darstellt.

Außerdem kann er mit seinem Computerschnittstellenarm auf unzählige Terminals respektive Zugangspunkte zu greifen. Die vier verbauten Sensoren helfen ihm beim Aufspüren und Orten von Dingen oder Personen.

Das wichtigste Merkmal ist allerdings, dass Chopper über eine eigene Persönlichkeit verfügt. Er gilt gemein hin als faul und emotional. Allerdings ist er immer zur Stelle, wenn man ihn braucht!

Chopper in Star Wars: Rebels

Chopper feiert sein Debüt in Star Wars: Rebels, wo er als ein vollwertiges Mitglied der Spectre-Crew fungiert. Hier kümmert er sich als Mechaniker um das Raumschiff, die sagenumwobene Ghost (VCX-100-Frachter). Während seiner Zeit auf dem Schiff trägt er den Namen Spectre 3.

Chopper in Star Wars RebelsChopper in Star Wars Rebels
Chopper in der Serie „Star Wars: Rebels“. © Disney/Lucasfilm

Mit seinen Verbündeten Hera Syndulla, Sabine Wren, Kanan Jarrus, Ezra Bridger und Zeb tritt der Astromech den Kampf gegen das übermächtige Galaktische Imperium an und erlebt zahlreiche Abenteuer.

Mit Hera und seinen Freunden rettet er Wookies, stiehlt Disruptoren und verkleidet sich als imperialer Spion, um an Informationen aus erster Hand zu gelangen. Zwischenzeitlich war er sogar mal im Besitz von Lando Calrissian.

Natürlich repariert er auch kontinuierlich die Ghost und seine Zeit auf dem Raumschiff mündet in den Start der Rebellion, die sich ab diesem Zeitpunkt gegen das Imperium auflehnt.

Chopper zählt ganz klar zu den beliebtesten Charakteren in „Star Wars: Rebels“, da er mit seiner frechen Art für den nötigen Witz sorgt.

Chopper in Star Wars: Ahsoka

In der Realfilmserie Star Wars: Ahsoka feiert Chopper schließlich sein Live-Action-Debüt. Nach vier Staffeln „Star Wars: Rebels“ gelingt dem Astromech also der Sprung auf die große Heimkinoleinwand.

Wie sieht Chopper in echt aus? Das nachfolgende Bild zeigt, wie Chopper in der Realfilmserie aussieht. Sein Antlitz wirkt rein optisch im Grunde genauso wie in der Animationsserie. Lucasfilm hat hier einen guten Job gemacht. Oder was meint ihr?

Chopper in der Serie Star Wars: AhsokaChopper in der Serie Star Wars: Ahsoka
Chopper in der Serie „Star Wars: Ahsoka“. © Disney/Lucasfilm

Was er hier genau macht und wie seine Abenteuer aussehen werden, erfahren wir mit dem Start der Serie „Star Wars: Ahsoka“. Alles zu den Erlebnissen von Ahsoka und ihren Freunden, die in ihrer gleichnamigen Serie auf Chopper trifft, sehen wir ab dem 23. August 2023 exklusiv auf Disney Plus, wenn die Live-Action-Serie ihr Debüt feiert.