20 Juli 2024

PS5 erhält neue Funktion, die das Piepen beim Einschalten stummschaltet

2 min read

Sony hat eine neue Beta-Version der PS5-Systemsoftware veröffentlicht, mit der das Team neue Barrierefreiheitsfunktionen sowie neue Audiooptionen anbietet. 

An der Beta-Version können erst einmal nur diejenigen teilnehmen, die sich im Vorfeld dafür registriert und eine E-Mail-Einladung erhalten haben. Das Update soll im Laufe von 2023 veröffentlicht werden.

Sujet a lire : IPhone 15, dengan pengisian cepat, tetapi tidak cukup: rumor terbaru menunjukkan perubahan yang diharapkan dalam rencana Apple

Unter den neuen Funktionen gibt es ein ganz besonderes Gimmick, über das sich viele Spieler*innen freuen dürften. In der Beta-Version gibt es nämlich eine neue Funktion, mit der sich Signaltöne der PS5 ausschalten lassen.

Nerviges Piepen auf PS5: Neue Funktion entfernt den Ton

Um welche Funktion geht es? Mit der neuen Version kann die Lautstärke des Signaltons der PS5 stummgeschaltet oder angepasst werden. Der Ton erklingt, wenn die PS5 ein- oder ausgeschaltet oder in den Ruhemodus versetzt wird.

Dans le meme genre : Nazara Tech akan mengumpulkan Rs 100 cr dari Kamath Associates, NKSquared

PS5-Nutzer*innen können die Funktion in Zukunft folgendermaßen ändern:

  • Klickt auf Einstellungen > System > Signaltöne
  • Wählt Lautstärke, um den Signalton anzupassen
  • Wählt Signaltöne stummschalten, wenn ihr ihn gar nicht mehr hören wollt

Was gibt es sonst noch für neue Funktionen? Mit dem Update ist es außerdem möglich, einen zweiten Controller im Spiel einzuschalten. Die beiden Controller teilen sich eine Steuerung.

Auf diese können beispielsweise Kinder oder beeinträchtigte Personen bei besonders schwierigen Passagen mit einem zweiten Controller unterstützt werden.

Hinzu kommen ein haptisches Feedback für Spieler mit einer Sicht oder Hörbehinderung und ein verbesserter Sound für „Dolby Atmos“-fähige Geräte.

© SIE

Weiterhin gibt es in der Beta-Version verbesserte Social Features wie eine Vorschau der Bildschirmfreigabe und andere benutzerfreundliche Funktionen, mit denen beispielsweise die Spielehilfekarten verbessert werden.

Des Weiteren können wir Spieler*innen nun in eine bereits bestehende Party einladen, ohne sie vorher in eine Gruppe einladen zu müssen.

Außerdem sind nun auch größere, externe SSDs kompatibel. Das Update verspricht einen Support von SSDs mit bis zu 8 Terabyte.