16 April 2024

Günstige Handys mit guter Kamera: Bestenliste – .de

11 min read

Wir zeigen euch günstige Handys mit guter Kamera. Denn warum eintausend Euro oder mehr ausgeben, wenn es auch für die Hälfte des Geldes Smartphones mit Top-Fotoqualität gibt? Hier erfahrt ihr, welche Modelle mit einer tollen Kamera überzeugen – aber kein Loch in euren Geldbeutel reißen.

Samsung
Galaxy S21 FE

Cela peut vous intéresser : Setelah dilengkapi kipas angin, hostel di Kota menggunakan jaring untuk menjadikan balkon dan lobi 'anti bunuh diri'

  • Gute Kamera
  • Viel Leistung
  • 1 – 1,5 Tage Akku
  • Plastik-Rückseite
  • Nachladeruckler in aufwendigen Games
  • Wird unter Last schnell warm

12T

Xiaomi
12T

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend

  • Hochauflösende Dreifachkamera mit 108 MP
  • Großes AMOLED-Display mit 120 Hz
  • Leistungsstarker MediaTek-Prozessor

Weniger Vielversprechend

  • Schwächere Ultraweitwinkel- Makrokamera
  • Schwacher Schutz vor Wasser

Pixel 7a

Google
Pixel 7a

  • Sehr flott
  • Beste Kamera der Mittelklasse
  • Schickes Design
  • Display mit 90 Hz
  • Wireless Charging
  • Gelegentlich verwackelte Fotos
  • Mini-Ruckler beim Surfen
  • Aufladen mit nur 18 Watt

iPhone SE 2022

Apple
iPhone SE 2022

  • herausragende Leistung
  • starker Sound
  • aktuelles iOS-Betriebssystem
  • insgesamt gute Kamera
  • altbackenes Design
  • veraltete Displaytechnologie
  • wenige Verbesserungen
  • Hauptkamera mit nur einer Linse
  • kein Nachtmodus für Fotos

Xiaomi 13 Lite

Xiaomi
Xiaomi 13 Lite

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend

  • OLED-Display mit 120 Hz
  • Aufladen mit bis zu 67 W
  • Schneller Mittelklasse-Prozessor
  • 50 MP Hauptkamera

Weniger Vielversprechend

  • Kein SD-Kartenslot
  • Makro-Kamera mit nur 2 MP
  • Teurer als Vorgänger

Redmi Note 12 Pro 5G

Xiaomi
Redmi Note 12 Pro 5G

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend

  • gute Kamera für seine Preisklasse
  • schnelles 67-W-Laden
  • starkes Display mit 120 Hz

Weniger Vielversprechend

  • kein erweiterbarer Speicher
  • nur spritzwassergeschützt

Inhaltsverzeichnis

Eines vorweg: Bis zu welchem Preis ein Smartphone mit guter Kamera günstig ist, ist eine sehr individuelle Einschätzung. Wir haben versucht, für jeden Geldbeutel ein passendes Modell zu finden. Fakt ist aber ebenso: Auch günstige Handys mit guter Kamera haben am Ende ihren Preis. Deshalb bewegen sich alle Smartphones in einem Preisrahmen bis 500 Euro (Stand: Juli 2023).

Samsung Galaxy S21 FE 5G: So gut wie die Flaggschiff-Modelle?

Mit dem Galaxy S21 FE 5G hat Samsung eine günstigere Alternative zu seinen Flaggschiffen im Angebot. Aktuell ist es ab 428 Euro zu haben (Stand: Juli 2023). Dafür bekommt ihr ein günstiges Handy mit guter Kamera, einem leistungsstarken Prozessor und einem Top-Display. Unser Hauptaugenmerk liegt in diesem Fall auf der Triple-Kamera auf der Rückseite.

Galaxy S21 FE

Das Galaxy S21 FE 5G (Bild) ist mit einer starken Triple-Kamera ausgestattet

2022

)

Die Sensoren der Kamera des Galaxy S21 FE 5G setzen sich wie folgt zusammen: Es gibt ein 12-MP-Weitwinkelobjektiv für Standardaufnahmen (Blende f/1.8). Hinzu kommt ein 12-MP-Ultraweitwinkelsensor (Blende f/2.2), der mit seiner 123-Grad-Aufnahme besonders viel von der Umgebung einfängt. Er eignet sich daher vor allem für Landschaftsaufnahmen. Das 8-MP-Teleobjektiv (Blende f/1.8, Bildstabilisator) bietet einen dreifachen optischen Zoom – ideal, wenn euer Motiv in der Ferne liegt.

Das Samsung Galaxy S21 FE 5G hat im Test bewiesen, dass es mit der Triple-Kamera hervorragende Fotos schießt. Beeindruckt hat uns besonders die Nachtfotografie, die viele Details in der Dunkelheit herausholen konnte. Leichte Probleme offenbarte hingegen der Autofokus beim Zoom. Trotzdem überzeugt uns die Kamera: Wir wagen sogar zu behaupten, dass sie mit der des Galaxy S21 unterm Strich mithält.

Sichert ihr euch das Galaxy S21 FE 5G mit Vertrag, bekommt ihr nicht nur eine gute Kamera, sondern spart in Kombination mit einem passenden Tarif auch noch bares Geld.

Galaxy A54: Samsungs Mittelklasse-Hit

Das Galaxy A54 (ab ca. 319 Euro, Stand: Juli 2023) gehört zu den besten Mittelklasse-Smartphones und das hat es auch seiner – für ein günstiges Handy – guten Kamera zu verdanken. Seine 50-MP-Hauptlinse ist optisch bildstabilisiert, lichtstark (f/1.8) und produziert scharfe Fotos mit großem Dynamikumfang bei guten Lichtverhältnissen. Mit dem 12-MP-Ultraweitwinkel sind tolle Landschaftsaufnahmen möglich und die 5-MP-Makrolinse erlaubt Fotoexperimente mit kleinen Motiven.

Unsere Empfehlung

Galaxy A54 5G Weiß Frontansicht 1

7 GBEXTRA
Daten

Samsung Galaxy A54 5G
+ Blau Allnet Plus 8 GB + 7 GB

  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 50 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)

Im Vergleich zum Galaxy S21 FE fehlt allerdings ein Teleobjektiv und damit ein optischer Zoom – was in dieser Preisklasse aber eher die Regel als die Ausnahme ist. Motive näher zu euch heranholen könnt ihr trotzdem, nur eben mit dem Digital-Zoom.

Dass ihr das Galaxy A54 bei uns unter den besten günstigen Handys mit guter Kamera findet, liegt auch an den guten Allround-Qualitäten. Denn das Samsung-Handy ist rundum gut ausgestattet und bietet ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Seine vielleicht größte Stärke ist das 6,4 Zoll große Super-AMOLED-Display mit 120 Hz. Aber auch der 5000 mAh starke Akku und das attraktive Design sind gute Argumente für das Galaxy A54.

Xiaomi 12T: Die Alternative mit 108-MP-Sensor

Xiaomi ist bekannt für Smartphones mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das gilt auch für das Xiaomi 12T: Ab derzeit etwa 350 Euro (Stand: Juli 2023) bekommt ihr in vielen Bereichen echte High-End-Technik geboten. Im 12T verbaut Xiaomi einen riesigen Akku (5000 mAh), den Dimensity 8000-Max-Chip von MediaTek und ein beeindruckendes 6,67 Zoll AMOLED-Display mit einer erhöhten Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz.

Unsere Empfehlung

Redmi Note 11 Pro 5G Blau Frontansicht 1

7 GBEXTRA
Daten

Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
+ Blau Allnet Plus 8 GB + 7 GB

  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 50 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)

Doch das Highlight des Xiaomi 12T ist die Kamera. Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet euch gleich drei Linsen: Ein 8-MP-Ultraweitwinkel, ein 2-MP-Makro und die mit 108 MP auflösende Hauptlinse. Letztere sorgt unter anderem für erstaunlich detaillierte Nachtaufnahmen – auch dank optischer Bildstabilisierung.

Pixel 7a: Googles Angriff auf die Mittelklasse

Mit den sogenannten “a”-Modellen ist Google schon vor einigen Jahren ein echter Hit gelungen: Einige Monate nach Release der aktuellen Flaggschiffe bringt der Hersteller ein abgespecktes, günstigeres a-Modell auf den Markt. Ein besonderes Highlight ist dabei immer wieder die Kamera, die größtenteils mit den Ergebnissen deutlich teurerer Geräte mithält – dank Googles Software.

Das Pixel 7a schlägt in diese Kerbe: Für derzeit ab 412 Euro (Stand: Juli 2023) bekommt ihr ein solide ausgestattetes Smartphone mit langer Akkulaufzeit und ausreichend Leistung. Die Dual-Kamera ist dabei wieder einmal die Stärke des Google-Pixel-Handys. Ausgestattet ist sie mit einem 64-MP-Weitwinkel- und einem 13-MP-Ultraweitwinkelobjektiv. Im Zusammenspiel mit der Foto-KI fangt ihr mit den hochwertigen Linsen beeindruckende Bilder ein.

Pixel 7a Kamera

Die Dual-Kamera des Pixel 7a wird stylisch hervorgehoben

2023

)

Verwackelte Gesichter gleicht der “Scharfzeichner” aus, der “Nachtmodus” lässt Motive auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut dastehen und “Real Tone” stellt Hautfarben so realistisch wie kaum ein anderes Smartphone dar.

Besonders gut hat uns auch der “Magische Radierer” gefallen: Damit lassen sich im Nachhinein unerwünschte Objekte aus euren Fotos entfernen. Maßgeblich zur guten Fotoqualität bei trägt der Flaggschiff-Chipsatz Google Tensor, der nicht nur eine hohe Leistung bereitstellt, sondern auch an der Bildverarbeitung beteiligt ist.

Unsere Empfehlung

Pixel 7a Schwarz Frontansicht 1

7 GBEXTRA
Daten

Google Pixel 7a
+ Blau Allnet Plus 8 GB + 7 GB

  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 50 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)

iPhone SE (2022): Erstaunlich gute Mono-Kamera

Das iPhone SE (2022) ist der aktuelle Ableger der “Special Edition” von Apple – ein kleines iPhone-Einsteigermodell. Ihr bekommt es ab ca. 498 Euro (Stand: Juli 2023).

Neben einem Top-Prozessor mit viel Leistung ist außerdem eine hochwertige Kamera mit an Bord. Das Besondere an der Kameraausstattung des iPhone SE (3. Gen.): Ihr bekommt eine klassische Mono-Knipse mit 12-MP-Auflösung. Das klingt wenig, doch die Qualität überzeugt nicht zuletzt durch die Blende von f/1.8.

iPhone SE 3 Test Kamera

Die Mono-Kamera des iPhone SE (2022) (Bild) wirkt altbacken, liefert aber tolle Fotos

2022

)

In unserem Test des iPhone SE 2022 haben wir die Kamera in verschiedenen Szenarien ausprobiert. Dabei fiel uns auf, dass Porträts und Makroaufnahmen besonders gut gelingen. Hier hält das iPhone SE (3. Gen.) sogar mit deutlich teureren Smartphones mit. Geschwächelt hat es dafür beim Zoom und bei der Nachtfotografie.

Stark ist auch die Frontkamera. Die knipst zwar nur mit 7 MP, liefert aber Selfies mit vielen Details ab. Falls ihr lieber Videos dreht, werdet ihr mit der Hauptkamera sehr zufrieden sein: Maximal 4K bei bis zu 60 fps sind möglich. Das Bild ist also scharf und läuft butterweich ab.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1

Apple iPhone 13
+ o2 Mobile M Boost 50+ GB

  • 5 GB Daten-Upgrade jedes Jahr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 50+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)

Xiaomi 13 Lite: Eine gute Mischung

Und noch einmal Xiaomi. Das Xiaomi 13 Lite gibt es ab 333 Euro (Stand: Juli 2023). Trotz des geringen Preises ist hier ein hochauflösendes AMOLED-Display verbaut, das eine superflüssige 120-Hz-Bildwiederholrate auffährt. Die Triple-Kamera auf der Rückseite verfügt über einen 50-MP-Hauptsensor (Blende f/1.8), der hervorragende Fotos knipst.

Neben dem hochauflösenden Hauptsensor ist das Xiaomi 13 Lite außerdem mit einem 8-MP-Ultraweitwinkel- (Blende f/2.2) und einem 2-MP-Makroobjketiv (Blende f/2.4) ausgestattet. Die beiden Zusatzsensoren sind ebenfalls gut, offenbaren jedoch Schwächen bei Gegenlicht und fangen weniger Details ein. Alles in allem bereichern sie das Kamerasetup aber.

Unsere Empfehlung

13 Lite Schwarz Frontansicht 1

100 €
sichern

Xiaomi 13 Lite
+ o2 Mobile M Boost 50+ GB


  • 100 € Cashback-Vorteil
    (Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)

  • 5 GB Daten-Upgrade jedes Jahr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)

Etwas schade ist, dass die Videofunktionen des Xiaomi-Smartphones vergleichsweise ernüchternd ausfallen. Nach einer 8K-Auflösung sucht ihr vergebens. Ihr müsst stattdessen mit 4K vorliebnehmen, und das auch nur bei maximal 30 fps.

Auch sonst ist das Xiaomi 13 Lite eine hervorragende Wahl. Es ist mit einem leistungsstarken Snapdragon 7 Gen 1 als Chipsatz ausgestattet, der im Alltag stark performt. Ein 4500-mAh-Akku verspricht lange Laufzeiten und wird von einer 67-W-Schnellladefunktion unterstützt, die nur 40 Minuten für eine Komplette Aufladung benötigt.

Xiaomi Redmi Note 12 Pro: Kamera-Upgrade für 2023

Dem Redmi Note 12 Pro (ab ca. 302  Euro, Stand: Juli 2023) hat Xiaomi ein erfreuliches Kamera-Upgrade gegenüber dem Vorgängermodell spendiert. Zwar ist die Maximalauflösung der Hauptlinse von 108 MP auf 50 MP gesunken. Dafür bekommt ihr aber größere Pixel, heißt: mehr Lichtausbeute, ein geringeres Bildrauschen und eine generell bessere Fotoqualität. Bildsensor der Wahl ist Sonys IMX766, der in dieser Preisklasse zu den besten Lösungen gehört.

Anders als beim Redmi Note 11 Pro ist die Hauptlinse außerdem mit einer optischen Bildstabilisierung (OIS) ausgestattet. Das reduziert nicht nur die Wahrscheinlichkeit für verwackelte Bilder, sondern kommt auch der Bildqualität zugute, da ihr mit etwas längeren Verschlusszeiten fotografieren könnt. Darüber hinaus sind 4K-Videos mit 30 fps möglich und 1080p-Clips mit bis zu 120 fps.

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G

Optisch ein Hauch von iPhone: Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G

2023
Xiaomi
)

Das 8-MP-Ultraweitwinkel- (f/2.2) bietet einen minimal größeren Sichtwinkel als beim Vorgängermodell, die 2-MP-Makrolinse (f/2.4) hat sich nicht nennenswert verbessert. Letzteres gilt auch für die 16-MP-Frontkamera.

Das Xiaomi Redmi Note 12 Pro bietet nicht nur eine der besten günstigen Handykameras, sondern hat auch darüber hinaus einiges zu bieten. Da wäre zum Beispiel das attraktive Design, das ein wenig an Apples iPhones erinnert. Oder das 6,67 Zoll große OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate. Abgerundet wird das gute Ausstattungspaket durch einen 5000 mAh starken Akku, superschnelles Aufladen (67 W) und den flotten Mittelklasse-Chip MediaTek Dimensity 1080.

Unsere Empfehlung

Redmi Note 12 Pro 5G Blau Frontansicht 1

5 GBEXTRA
Daten

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G
+ Blau Allnet XL 5 GB + 5 GB

  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 50 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)

Günstige Handys mit guter Kamera: Worauf ihr achten solltet

Wer rein auf die angegebenen Megapixel bei einem neuen Handy setzt, kann enttäuscht werden: Entgegen der anhaltenden Meinung, dass mehr Megapixel auch bessere Bilder liefern, sagen die Angaben oft wenig über die finale Qualität einer Aufnahme aus. Denn Megapixel geben nur an, wie viele Pixel der Kamerasensor aufnehmen kann. Im schlimmsten Fall sind Sensor und Pixel aber so klein, dass kaum Licht aufgenommen werden kann und es zu Bildrauschen kommt.

Was macht also eine gute Handykamera aus? Zunächst solltet ihr auf den f-Wert achten. Dieser gibt an, wie weit die Blende der Handykamera geöffnet ist. Eine weit geöffnete Blende (niedriger f-Wert) heißt im Endeffekt auch mehr Licht und damit ein klareres Bild. Selten bieten Smartphones variable Blenden, die noch mehr Spielraum geben. Grundsätzlich gilt: Alle Werte unter f/2.0 sind für die Hauptlinse einer Handykamera in der Regel ausreichend. Bei Telelinsen liegen die Werte nicht selten darüber, selbst bei Top-Modellen.

Neben dem f-Wert solltet ihr auch auf die verbauten Linsen achten. So lohnt es sich, zu einem Smartphone zu greifen, das beispielsweise eine Ultraweitwinkel- oder eine Telelinse verbaut hat. Erstere erlaubt ein weiteres Sichtfeld für eure Bilder (z. B. für Landschaftsaufnahmen), Letztere erlaubt das optische und damit recht verlustfreie Zoomen. Digitaler Zoom hingegen kann schnell in Pixelbrei enden.

Damit das nicht passiert, passen Smartphone-Hersteller häufig softwareseitig Bilder an. Wenn Handys etwa einen digitalen Bildstabilisator verwenden, könnt ihr auch in unruhigen Momenten klare Bilder schießen. Gerade die Telelinse sollte eine solche Funktion bieten. Dann müsst ihr für vergrößerten Aufnahmen das Smartphone nicht zwingend auf einem Stativ montieren.

Unsere Empfehlung

Galaxy S21 FE 5G Lila Frontansicht 1

5 GBEXTRA
Daten

Samsung Galaxy S21 FE 5G
+ Blau Allnet XL 5 GB + 5 GB

  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 50 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)

Fazit: Günstige Handys mit guter Kamera – abwechslungsreiche Auswahl

Fassen wir die Highlights unserer günstigen Handys mit guter Kamera zusammen: Falls ihr euch im Apple-Universum wohlfühlt oder vorhabt, ein Teil des Kosmos zu werden, solltet ihr euch das iPhone SE (2022) genauer ansehen. Die einzelne 12-MP-Kamera macht auf dem Papier zwar nicht viel her, beweist in der Praxis jedoch, dass sie einiges draufhat. Mindestens genauso gut beraten seid ihr mit dem Galaxy S21 FE, das sogar einen echten optischen Dreifach-Zoom bietet.

Den hat das deutlich neuere Galaxy A54 zwar nicht. Doch abgesehen davon kann auch die Kamera des Mittelklasse-Schlagers überzeugen. Außerdem punktet das günstige Samsung-Handy mit einer rundum guten Ausstattung und einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Letzteres bringt auch das Google Pixel 7a mit, unter anderem wegen seines Flaggschiff-Chips. Vor allem aber überzeugt es mit den wohl besten Fotos in unserem Vergleich günstiger Handys mit guter Kamera.

Das Xiaomi 12T bietet mit seiner 108-MP-Kamera eine in dieser Preisklasse fast unerreichte Auflösung. Ähnlich wie das Redmi Note 12 Pro, das darüber hinaus auch noch unglaublich günstig ist. Das Xiaomi 13 Lite liefert trotz identischer Auflösung noch bessere Ergebnisse. Denn hier arbeitet ein leistungsstärkerer Chipsatz mit der KI zusammen.

Häufig gestellte Fragen

Welches günstige Smartphone hat die beste Kamera?

In unserer Übersicht der günstigsten Smartphones mit guter Kamera hat das Samsung Galaxy S21 FE 5G aufgrund seines Teleobjektivs die Nase vorn, wenn ihr das Gesamt-Setup betrachtet. Beschränkt ihr euch auf die Hauptlinse, ist das Google Pixel 6a die beste Wahl.

Welches Handy macht die schönsten Fotos?

Wer die besten Aufnahmen mit einem Handy machen will, muss nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Aktuelle Top-Optionen sind etwa das Google Pixel 6a oder das Samsung Galaxy S21 FE 5G. Weitere Empfehlungen findet ihr in unserer Übersicht der Awards für Top-Kameras.

Wann ist eine Handykamera gut?

Eine Handykamera ist nicht nur aufgrund der MP-Zahl gut. Zusätzlich solltet ihr auf einen niedrigen Blendenwert (unter f/2.0 beim Hauptobjektiv) und mehrere Linsen (Ultraweitwinkel, Telefoto) achten, um möglichst viele Freiheiten bei den Aufnahmen zu haben.

Deal

Galaxy S21 FE 5G Lila Frontansicht 1

5 GBEXTRA
Daten

Samsung Galaxy S21 FE 5G
+ Blau Allnet XL 5 GB + 5 GB

Deal

13 Lite Schwarz Frontansicht 1

100 €
sichern

Xiaomi 13 Lite
+ o2 Mobile M Boost 50+ GB