19 April 2024

Episode Die Stimme aus der Wand & Pakt mit dem Dämon in Totk lösen – So tauscht ihr eure Container

4 min read

Zu Beginn von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom werdet ihr den Spähposten in der Region Ebene Hyrule, direkt vor dem schwebenden Schloss Hyrule, betreten. Hier erwarten euch einige Quests, die euch zum Teil eine lange Zeit über begleiten werden.

Voraussetzung & Fundort: Die Stimme aus der Wand

Die Episode Die Stimme aus der Wand startet ihr zwar auch im Spähposten, allerdings ist diese Quest nicht direkt am Anfang verfügbar. Erst einmal müsst ihr eine der ersten vier Weisen-Aufgabenreihen abgeschlossen haben.

A lire aussi : IKHTISAR-Tenis-AS Terbuka hari kedua

Sobald ihr diese Voraussetzung erfüllt habt, solltet ihr mitten im Spähpostens mit Skorpis sprechen, damit dieser den Schutzraum öffnet. Klettert als nächstes die Leiter hinunter und sprecht mit der jungen Frau Jerrin, die gerade den Keller kehrt.

Sprecht im Schutzraum mit Jerrin, um von der schaurigen Stimme zu erfahren. © Nintendo

Sie erzählt euch, dass sie beim Putzen mit dem Besen gegen die Wand gestoßen ist, wodurch diese schlussendlich eingebrochen ist. Seitdem hört sie eine schaurige Stimme wie die eines Dämons aus diesem Loch hervordringen.

Dans le meme genre : Penembak kulit putih Florida yang membunuh 3 korban kulit hitam membeli senjata secara legal

Sie befürchtet, dass sie einen Dämon aufgeweckt habe, als sie das Loch in die Wand geschlagen hat. Damit startet die Episode Die Stimme aus der Wand.

Episode Die Stimme aus der Wand starten in Totk

Dreht euch nun zu der eingestürzten Wand um und geht dann geduckt durch das kleine Loch hindurch. Nach wenigen Metern entdeckt ihr den Königlichen Geheimgang.

Am Ende dieses Gangs blockieren schließlich Felsen euer weiteres Fortkommen. Nutzt beispielshalber eine Waffe mit einem Stein daran oder werft eine Donnerblume auf die Blockade. Sprengt euch dabei nur besser nicht selbst in die Luft!

Nach wenigen Metern erwartet euch eine zweite Barrikade aus Felsen, die ihr ebenfalls aus dem Weg schaffen müsst. Nach der mühsamen Arbeit solltet ihr auf der rechten Seite eine kleine Zelle freigelegt haben.

In dieser kleinen Höhle erwartet euch eine sprechende Statue. Nach einem kurzen Dialog fragt diese euch, wofür ihr beten möchtet. Ein langes Leben? Wohlstand? Denn solche Wünsche könne sie erfüllen. Schließlich sei eigentlich sei sie die Gottheit des Lebens und der Stärke.

Gegen Geld gewährte die Statue damals Leben. Doch der Göttin Hylia gefiel das offenbar nicht. Deshalb bestrafte sie die Statue mit dieser erbarmungswürdigen Gestalt. Schließlich verbannte Hylia sie an den Rand eines Dorfes. Mehrfach ändere sich m Anschluss ihr Aufenthaltsort, ehe sie im Schutzraum vom Spähposten landete.

Nun stiehlt die Statue Link einen Herzcontainer. Damit startet die Quest Pakt mit dem Dämon.

Episode Pakt mit dem Dämon abschließen

Wählt die Option „Gib ihn zurück!“. Daraufhin bietet euch der Dämon eine „langfristige Geschäftsbeziehung“ an. Nun könnt ihr euch einen Herz- oder Ausdauer-Container wünschen.

Jetzt wissen wir endlich, welchen Nutzen die Dämonstatue in Tears of the Kingdom bringt. Sie kann gegen Geld die Container von Link tauschen. Möchtet ihr also zum Beispiel doch lieber mehr Ausdauercontainer, könnt ihr einige eurer Herzcontainer dafür eintauschen.

Wie funktioniert das genau? Verkauft dem Dämon für 100 Rubine einen eurer Container. Möchtet ihr einen Container zurück, kostet euch das 120 Rubine. Dafür könnt ihr euch aber aussuchen, ob ihr einen Herz- oder einen Ausdauercontainer haben wollt.

Geht ihr den Pakt mit dem Dämon ein? © Nintendo

Damit ist die Quest Pakt mit dem Dämon abgeschlossen und ihr könnt bei der Statue fortan eure Container gegen Geld tauschen, solltet ihr euch dazu entscheiden wollen.

Nun könnt ihr noch zu Jerrin im Schutzraum zurücklaufen und ihr von eurer Entdeckung erzählen. Sie erklärt, dass sie etwas über diese Dämonenstatue weiß.

„Eine Gottheit von Leben und Stärke, berührt von der Göttin Zorn, dem Untergang geweiht.“

Als die Statue noch als Gottheit verehrt und angebetet wurde, stand sie auf dem Podest, an dem ihr jetzt gegen Segenslichter neue Herz- und Ausdauercontainer für Link erhaltet. Beide Gottheiten mussten existieren, damit sich die Macht der jeweils anderen manifestieren konnte.

Jerrin hält es für Schicksal, dass sie das Loch in die Wand geschlagen hat. Zwar könne sie nicht hineingehen, aber sie werde hier weiterhin putzen. So werde sie der Dämonenstatuen ihren Respekt erweisen.

Als Belohnung erhaltet ihr von Jerrin schließlich einen roten Rubin. Somit ist auch die Episode Die Stimme aus der Wand erledigt.

Falls ihr noch mehr Hilfen benötigt und in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom stagniert, dürfte euch unsere Komplettlösung mit Sicherheit dienlich sein.